De:NeoOffice

From NeoWiki

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Revision as of 11:35, 15 May 2011 (edit)
Flubby (Talk | contribs)
(Complete overhaul based on the English version)
← Previous diff
Current revision (20:49, 27 July 2012) (edit) (undo)
Sardisson (Talk | contribs)
(old)
 
Line 1: Line 1:
 +{{old}}
[[image:neooffice_header.jpg|center|NeoOffice®]] [[image:neooffice_header.jpg|center|NeoOffice®]]
<br> <br>

Current revision

Warning! (click icon for its license info) This page is heavily out-of-date. Please see the English version of this page instead.
NeoOffice®


Das Ziel von NeoOffice ist es, ein stabiles, kostenloses Mac OS X-Officepaket zur Verfügung zu stellen, das auf dem internationalen OpenOffice.org-Projekt basiert, mit zusätzlichen Mac Funktionen die von NeoOffice Spendern gewünscht werden.

Das OpenOffice.org-Projekt ist eine große Open-Source-Bemühung, ein vollständiges Officepaket zu erschaffen, das Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentations- und Zeichen-Software und vieles mehr beinhaltet. Mit OpenOffice.org können sie Dateien problemlos importieren, bearbeiten und mit Nutzern anderer Office-Programme wie z.B. Microsoft Word oder WordPerfect austauschen.

Während OpenOffice.org größtenteils für Windows- und Unix-Systeme entwickelt wird und eine Benutzeroberfläche hat, die an diesen Systemen ausgerichtet ist, hat NeoOffice einen gewaltigen Durchbruch geschafft, indem es die gleichen Funktionen für Macintosh-Nutzer bietet und es genau wie ein Mac-Programm aussehen und interagieren lässt.

Wie macht es das? NeoOffice ersetzt OpenOffice.org Quelltext der (ehemals) das X11-Fenster-System mit Cocoa und Java Code verwendete (und sich dabei der coolen Mac OS X Integration von Java mit Aqua bediente) um traditionelle Macintosh Benutzeroberflächen Elemente zur Verfügung zu stellen. Das Ergebnis? Ein Office Erlebnis das sich mehr wie andere Mac Programme anfühlt.

Das ist jedenfalls das Ziel. Gerade hat NeoOffice dutzende native Mac Funktionen integriert, unter anderem viele die nicht in Suns Version von OpenOffice.org zu finden sind. Wahrscheinlich ist es ebenfalls in Ihrer Muttersprache lokalisiert.

Das beste von allem aber ist, dass NeoOffice bemerkenswert stabil ist und sein Quelltext seit 2003 täglich benutzt wird. Tatsächlich ist es jetzt zum Benutzen bereit. Tausende Menschen und Organisationen benutzen NeoOffice für ihrer täglichen Arbeit.

Hier ist allerdings ein Haken, zwar ist NeoOffice ziemlich stabil und hat nahezu alle Funktionen, Aussehen und Bedienung sind aber noch nicht vollständig an Mac OS X angepasst. Es gibt immer noch ein paar Reste der alten Windows/Unix-Oberfläche. Die Werkzeugleisten und Dialoge sehen nicht genauso wie die in anderen Mac Programmen aus. Einige der mehr als 12.000 Symbole die in der Anwendung verwendet werden könnten mehr wie Windows Symbole als wie Mac Symbole aussehen. Andere Teile der Benutzeroberfläche könnten "ein wenig komisch" wirken.

Falls Sie irgendwelche Probleme haben, finden Sie eine Liste von empfohlenen Schritten zur Problemlösung auf der offiziellen NeoOffice Support Seite.

Derweil ist NeoOffice kostenlos, unsere sehr begrenzten Spenden ermöglichen nur eine Finanzierung für einen Vollzeit Programmierer und einen Teilzeit Support Techniker. Wir müssen sämtliche NeoOffice Entwicklungsarbeit, Fehlerbereinigung und Support in dieser Zeit ausführen. Da die Entwicklung und Fehlerbereinigung einen Großteil unserer verfügbaren Zeit benötigen, können wir uns nur um Probleme kümmern die unsere großzügigsten Spender haben.



Dieser Artikel in anderen Sprachen: Français, English Italiano Nederlands
Personal tools