De:Problembehebung

From NeoWiki

Revision as of 20:46, 27 July 2012 by Sardisson (Talk | contribs)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search
Warning! (click icon for its license info) This page is heavily out-of-date. Please see the English version of this page instead.
Dieser Artikel ist nicht auf dem neusten Stand, oder er benötigt strukturelle oder stilistische Änderungen um mit dem Rest dieses Wikis übereinzustimmen. Sie können der NeoOffice Gemeinschaft helfen indem Sie ihn in Ordnung bringen. Wenn Sie noch keinen NeoWiki Benutzeraccount besitzen, folgen Sie bitte den Schritten auf der Seite für Neue Benutzer [en] um einen Benutzeraccount zu beantragen.

Es gibt ein paar häufige Problemquellen bei NeoOffice, die Abstürze oder suboptimale Geschwindigkeit verursachen. Auf dieser Seite werden einige häufige Probleme und Tips gesammelt, um die Ursache für einen Fehler einzugrenzen oder in einigen Fällen sogar zu beheben.

Contents

[edit] General Issues

  • Always make sure that you are using the latest iteration of Mac OS X (e.g., 10.3.9 or 10.4.8) and the latest available security and Java updates from Apple (see below for instructions on using Software Update and checking your Java version) as well as the latest NeoOffice patch.
    • While NeoOffice might run on older revisions of Mac OS X 10.3 and 10.4, each patch is only qualified against the latest "point" release at the time of patch release.
    • Similarly, each NeoOffice patch is only qualified against the latest Java update for the appropriate Mac OS X version, and not having the latest Java update will cause bizarre and otherwise unexplained issues.
    • NeoOffice is updated regularly through patches, and it is often the case that an issue you are experiencing has been fixed by the latest patch, so be sure you regularly install the patches.

[edit] NeoOffice startet nicht oder stürzt während des Startups oder direkt danach ab

  • Durchsuchen Sie die Console.log (über /Programme/Dienstprogramme/Konsole.app) nach Meldungen über Java, soffice.bin, oder NeoOffice.
  • If NeoOffice starts but “hangs” during startup (longer than a minute or so on recent Macs), take a sample before force-quitting NeoOffice, one of the developers or community support team might be able to deduce the problem based on log info.
    • Diese Protokolle enthalten oft nützliche Informationen, und selbst wenn sie für Sie nur nach Kauderwelsch klingen, einer der Entwickler oder ein Support-Team der Community kann häufig anhand dieser Log-Informationen auf das Problem schließen.
  • Überprüfen Sie, ob Sie die aktuellste Version von Java 1.4.2 haben.
    • Öffnen Sie das Terminal (/Programme/Dienstprogramme/Terminal.app), geben Sie das Folgende ein und drücken Sie dann Return:
      java -version
      • Mac OS X 10.3.9:
        java version "1.4.2_12"
        Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.4.2_12-270)
        Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.4.2-70, mixed mode)
      • Mac OS X 10.4.8:
        java version "1.5.0_07"
        Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.5.0_07-164)
        Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.5.0_07-87, mixed mode, sharing)
  • Prüfen Sie, ob die Java 1.4.2-Installation fehlerhaft ist.
    1. Erstellen Sie eine Nur-Text-Datei, nennen Sie sie Test.java, geben Sie die folgenden Zeilen ein und speichern Sie anschließend:
      import java.awt.*; public class Test extends Panel { public void paint(Graphics g) { Graphics2D g2 = (Graphics2D)g; g2.setColor(Color.black); Font font = new Font("Arial", Font.PLAIN, 12); g2.setFont(font); g2.drawString("Java works", 100, 100); } public static void main(String[] args) { Frame f = new Frame(); Test p = new Test(); f.add(p); f.setSize(500, 500); f.show(); } }
    2. Öffnen Sie das Terminal (/Applications/Utilities/Terminal.app) und "cd" und gehen Sie zu dem Ordner, in dem Sie Test.java gespeichert haben.
    3. Kompilieren Sie die Test.java-Datei, indem Sie den folgenden Terminal-Befehl benutzen:
      javac Test.java
    4. Starten Sie das kompilierte Programm mit Java 1.4.2 anhand des folgenden Terminal-Befehls:
      /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/1.4.2/Commands/java -classpath . Test
    5. Wenn beim Start des Programms ein leeres Fenster erscheint, dann wissen Sie, daß Java 1.4.2 funktioniert. [1] (modifiziert für Java 1.4.2)
  • Das "Java Shared Archive" ist fehlerhaft. (Würde das mit obiger Methode erkannt?)
    Oft durch ein 10.3.x-Update verursacht; Apple hat ein weiteres Update herausgebracht, um das zu beheben. (Es gibt aber auch andere Ursachen; Terry hatte eine potentielle Lösung dafür.)
  • Sie haben eine Java-Erweiterung in einem der folgenden Ordner installiert, und sie bringt Ihre JVM durcheinander[2]:
    • ~/Library/Java/Extensions/
    • /Library/Java/Extensions/
    • /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/1.5.0/Home/lib/ext/
    • /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/1.4.2/Home/lib/ext/
    Entfernen Sie die störende Erweiterung und versuchen Sie noch einmal, NeoOffice zu starten (Beachten Sie: NeoOffice versucht zu verhindern, daß Erweiterungen in den ersten beiden Directories geladen werden, aber das letzte enthält auch Schlüsseldateien für die JVM, und der Inhalt kann gezwungen werden, sich nicht zu laden.)
  • Fehlerhafte Benutzereinstellungs-Dateien
    • (Sofort-)Beenden Sie NeoOffice, bewegen Sie den ~/Library/Preferences/NeoOffice-1.x-Ordner weg, und starten Sie NeoOffice neu.
  • Scripting addition (24Uemail)

[edit] NeoOffice stürzt willkürlich ab

  • Haxies (Programme, die Unsanity's APE) verwenden
    Nicht alle willkürlichen Abstürze werden durch Haxies verursacht, aber wir haben eine unproportionale Korrelation zwischen dem Vorhandensein von Haxies und merkwürdigen NeoOffice-Abstürzen festgestellt (besonders bei den NeoOffice-Versionen vor 1.2 Alpha, die mit Java 1.3.1 liefen). Viele andere Mac-Entwickler haben ähnliche Probleme mit ihren Programmen gehabt, wenn Haxies vorhanden waren.
    Haxies funktionieren, indem sie ihren Code in laufende Programme injizieren, um das Verhalten von Mac OS X oder eines Programms auf eine Weise anzupassen, die weder Apple noch der Programmierer des Programms vorgesehen hat. Ein Haxie kann einen Fehler haben, der ein Programm zum Absturz bringt, oder es kann einfach eine Bedingung erzeugen, auf die das Programm nicht reagieren kann und es damit zum Absturz bringen.
    Wegen des Rahmens des Projekts und der begrenzten Zeit und Ressourcen der NeoOffice-Entwickler werden keine Anstrengungen unternommen, um einen Fehler zu beheben, der nur auftritt, wenn ein Haxie vorhanden ist.
    • Deaktivieren Sie alle installierten Haxies, oder setzen Sie NeoOffice auf die Ausschluß-Liste für Haxies
  • Fehlerhafte Benutzereinstellungs-Dateien
    • (Sofort-)Beenden Sie NeoOffice, bewegen Sie Ihren ~/Library/Preferences/NeoOffice-1.x-Ordner weg, und starten Sie NeoOffice neu.

[edit] Probleme mit den Menüs oder der Menüleiste

  • Haxies und haxie-ähnliche Programme
    • MenuCracker
      Zwar kein Unsanity-APE-Haxie, aber dieser Hack, der es Dritten ermöglicht, der Mac-OS-X-Menüleiste Items hinzuzufügen, hat in der Vergangenheit zu Problemen geführt, wie z.B. dem Verschwinden von NeoOffice-Menüs aus der Menüleiste.

[edit] Absturz im Schriften-Menü

  • Dies wird gewöhnlich durch eine fehlerhafte Schriftart verursacht, die Apples Textlayout-Routinen (Vivaldi) steckenbleiben oder abstürzen läßt.
    • Prüfen Sie, ob eine Schriftart fehlerhaft ist, und deaktivieren Sie sie mit Font Book.
      • Mac OS X 10.3.x: Verwenden Sie FontDoctor™ (Demo-Version)
      • Mac OS X 10.4.x: Verwenden Sie Font Book :
        • Wählen Sie in Font Book all Ihre Schriften aus.
        • Wählen Sie im Datei-Menü Schriften bestätigen aus
        • Wählen Sie Warnungen im Dropdown-Menü, während Font Book arbeitet.
        • Überprüfen Sie dann die Schriften, die Sie löschen wollen, und klicken Sie "Ausgewählte Schriften löschen".

[edit] Geschwindigkeit

Häufige Ursachen für geringe Geschwindigkeit

  • Hintergrundprozesse
    Ständig im Hintergrund laufende Prozesse können die Geschwindigkeit von NeoOffice beeinträchtigen.
    • Seti@Home
    • Folding@Home
    • DNET client (http://www.distributed.net/)
    • Dashboard/widgets
      disable all inessential widgets for best performance
    • andere?
  • Weniger als 512 MB RAM
    NeoOffice läuft zwar auf einem Mac mit 512 MB RAM, ist dann aber während des Betriebs und beim Starten langsamer, vor allem wenn gleichzeitig andere Programme laufen. (Mac OS X läuft eigentlich am besten mit 512 MB RAM oder mehr.) Zum Glück ist RAM billig; RAM hinzuzufügen ist die kostengünstigste Methode, Ihren Mac zu beschleunigen.

Fallbeispiele finden Sie in diesem Thread

  • Eine große Zahl Schriften ist installiert. (Lesen Sie diesen Abschnitt des Installationsprobleme-Artikels.) (en)
  • OpenOffice.org 2.0
    OpenOffice.org 2.0 erstellt laut Voreinstellung konvertierte Kopien von all Ihren installierten Mac-Schriften. Weil diese Schriften als Paket innerhalb von OpenOffice.org 2.0 gespeichert werden (anstatt einfach in einem normalalen Ordner wie in OpenOffice.org 1.1.2),werden alle doppelten Schriften vom Apple-Type-Server-(ATS)-Prozeß geladen und für Mac-OS-X-Programme zugänglich gemacht. Diese doppelten Schriften senken die Geschwindigkeit von NeoOffice beträchtlich, können zu falscher Darstellung von Schriften führen und sogar Abstürze verursachen.
  • Virus-scanning applications
    Some virus scanners scan all files when the files are opened
    Some virus scanners scan archive files (.sit, .tar, .gz, and .zip and its cousins, like .jar) when those files are accessed
    NeoOffice opens and access a large number of files at startup, including a number of .zip and .jar archives.
    • Disable virus scanning of the NeoOffice application and profile directory, or of archive files in the NeoOffice application and profile directory

[edit] Ein Patch scheint einen Fehler nicht zu beseitgen, den er eigentlich beheben sollte

  • Mac OS X "cache-t" die geteilten Bibliotheken und Java-Klassen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen; unglücklicherweise hat es die üble Angewohnheit, den Cache nicht zu leeren, wenn ein Update für Bibliotheken oder Klassen installiert wird (wie bei NeoOffice-Patches). Wenn ein Fehler scheinbar nicht behoben ist, nachdem Sie einen Patch angewandt haben, der die Störung beseitigen sollte, versuchen Sie, Ihren Mac neu zu starten. Dadurch werden die alten Versionen der Bibliotheken und Klassen aus dem Cache gelöscht. Wenn ein Fehler nach dem Neustart immer noch vorhanden ist, können Sie den Fehler in Bugzilla noch einmal erzeugen.
  • Sie haben den Patch angewandt, während NeoOffice in Betrieb war. Beenden Sie NeoOffice, und starten Sie das Programm neu.

[edit] Einstellungen scheinen nicht gespeichert zu werden

Wenn eine Änderung der Einstellungen anscheinend keine Wirkung zeigt oder nach einem Neustart von NeoOffice wieder zurückgesetzt wurde, ist der wahrscheinlichste Grund ein Fehler in Ihrem Profil/den Einstellungen. NeoOffice ein neues Set erstellen zu lassen, sollte das Problem beheben.

  • Bewegen Sie Ihren ~/Library/Preferences/NeoOffice-1.x-Ordner (und ~/Library/NeoOfficeJ-1.1-Ordner, wenn Sie je NeoOffice/J 1.1 installiert hatten), oder nennen Sie ihn um.
  • Starten Sie NeoOffice; Benutzerprofil und -einstellungen werden neu erstellt.
  • In einigen Fällen liegt der Fehler nur im NeoOffice-Profil, also könnte der Reimport Ihres NeoOffice/J 1.1-Profils in NeoOffice einige Ihrer Einstellungen wieder herstellen, ohne den Fehler wieder zu erzeugen. In diesem Fall müssen Sie einfach nur den ~/Library/Preferences/NeoOffice-1.x-Ordner bewegen oder umnennen, bevor Sie NeoOffice starten.

[edit] Bestimmte Tastenkurzbefehle funktionieren nicht

  • Wenn Sie in NeoOffice eine Tastenkombination zuweisen und es dann nicht funktioniert, kann es daran liegen, daß Sie eine Kombination gewählt haben, die schon von Mac OS X als allgmeiner System-Kurzbefehl oder in den Diensten verwendet wird.
    • Sehen Sie in den Systemeinstellungen, Tastatur&Maus-Einstellungen,Tastatur-Kurzbefehle nach, ob ihre Wahl schon als Systembefehl in Verwendung ist. (Diese Option kann unter Umständen nur in Mac OS X 10.4 vorhanden sein.)
    • Gehen Sie dann in TextEdits TextEdit->Services-Untermenü, um festzustellen, ob irgendwelche Dienste Ihre gewählte Tastenkombination verwenden (cmd-shift-L wird z.B. oft der Google-Suche zugewiesen).
      • Falls Sie Kurzbefehle für die Dienste nie benutzen und sie anderweitig verwenden wollen, können Sie dieses sehr praktische Einstellungsfenster des Dienste-Managers (Freeware) installieren, um die individuellen Dienste zu deaktivieren (funktioniert unter 10.2.x, 10.3.x und 10.4.x).
      • Nutzer von 10.4.x können auch den ServiceScrubber (Freeware) verwenden (um Dienste zu deaktivieren oder die Tastenkombinationen neu zu vergeben).
  • Taucht eine Tastenkombination in einem der NeoOffice-Menüs als Kurzbefehl auf, funktioniert aber nicht, kann das daran liegen, daß der zugewiesene Kurzbefehl zwar ein globaler NeoOffice-Kurzbefehl ist, aber von einem Kurzbefehl für das spezielle Modul, in dem Sie sich gerade befinden, aufgehoben wird (in Writer, Calc etc.)
    Das ist z.B. bei cmd-shift-F11 der Fall; die Menüleiste zeigt an, diese Kombination würde den Dialog für die Werkzeuge-Optionen aufrufen, aber in Writer funktioniert das nicht, da die Kombination in Writer etwas anderem Obskurem zugewiesen ist, das mit Templates zu tun hat. Wenn Sie diese modulspezifische Zuweisung aufheben, funktioniert der Kurzbefehl so, wie in der Menüleiste angegeben.


Dieser Artikel in anderen Sprachen: English Français Italiano Español Nederlands
Personal tools